E-Jugend spielt Endrunde in Langenberg

Unsere SG E -2-Jugend mit den Trainern Markus Vocks und Thorsten Grun hat als Gruppen 1. die Zwischenrunde beendet und spielt nun am kommenden Sonntag um den Kreismeistertitel in heimischer Halle.

Handorf-Langenberger in der Mannschaft sind  Markus und Niklas Vocks sowie Max Escherhaus.

Los geht es am Sonntag ab 09:00 Uhr. Für Brötchen und heißen Kaffee ist gesorgt.

Die Mannschaft würde sich über viele Besucher sehr freuen.

Ehrenamt ganz groß

Zwei Ehrenamtliche des SV Handorf-Langenberg sind gestern für Ihr langjähriges, ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet worden.

Völlig zu Recht ist Markus Vocks mit dem diesjährigen Ehrenamtspreis des NFV Kreis Vechta bedacht worden. Dies mit einer Urkunde und einer DFB Uhr (limitierte Auflage).

Unser Geschäftsführer Marcel Brune ist für sein langjähriges Engagement mit der silbernen Ehrennadel des NFV ausgezeichnet worden.

Beiden Sportkameraden herzlichen Glückwünsch und unseren tief empfundenen Dank für die geleistete Arbeit !!

 

 

Aus der Arbeit des Vorstandes

Unregelmäßig veröffentlichen wir an dieser Stelle Infos zum Vereinsleben und der Vorstandsarbeit.

Vorstand / Personal:

Zur nächsten Mitgliederversammlung (geplant ist diese am 04.03.2017) wird es Personalwechsel im Vorstand geben. Während sich der Großteil des Vorstandes zur Wiederwahl

stellen wird haben Udo Klose (3. Vorsitzender), Jörg Erfmann (Fußballobmann) und Sara Glandorf (Breitensport) schon frühzeitig mitgeteilt, dass Sie nicht mehr zur Verfügung stehen werden.

Hier wurden mit Dirk „Django“ Beckmann und Frank Zerhusen bereits 2 Kandidaten für eine Nachfolge (3. Vorsitzender + Fußballobmann) gefunden. Im Bereich „Breitensport“ sind wir noch auf der Suche.

Termine:

Am kommenden Mittwoch wird unser Jugendleiter Markus Vocks vom DFB mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet, am Freitag ist die Jahreshauptversammlung des KSB und am Samstag Abend die Weihnachtsfeier der

SG Damen in der Sporthalle. Also alleine in dieser Woche wieder genug Termine „außer der Reihe“ die wir jedoch gerne wahrnehmen.

Die gemeinsame Weihnachtsfeier der 1., 2. und Damenmannschaft findet am 03.12.16 in der Schützenhalle statt, die Jugend trifft sich am 04.12.16 bei Schanko.

In der Zeit vom 27. – 29.12.16 findet erstmals das Fliesen-Schlarmann Fußball Camp in unserer Halle statt. Dies in Kooperation mit der Fußballschule von Tommy Reichenberger. Unser Organisator und Ansprechpartner ist Peter Lamping.

Am 30. Dezember veranstalten wir wieder das interne Turnier für das es bereits etliche Meldungen gibt. Die Gruppierung „Ladypower“ ist schon fleißig am trainieren.

Am 07. Januar findet dann die Sportgala in Kooperation mit dem Reitsportclub Handorf-Langenberg bei Schanko statt. Hier hat es am Sonntag Morgen noch einmal eine Vorstandssitzung

gegeben um die letzten Feinarbeiten für den Ball zu besprechen. Karten (-Vorverkauf !) ab sofort über den Vorstand oder die Abteilungsleiter.

Am 04.03.2017 um 18:00 Uhr planen wir dann die Generalversammlung bei Schanko. Dies unter anderem mit Vorstandswahlen.

Administration / Liegenschaften:

Der Bauantrag für die Tribüne in der Halle ist uns vom ausführenden Architekten zur Verfügung gestellt worden und ist nun auf dem Weg zum Landkreis. Baubeginn, wenn alles klappt, ist für den späten Frühling 2017 angedacht.

Die Plätze machen uns ein bisschen Sorge. Diese werden derzeit sehr stark beansprucht, so dass wir im Frühjahr 2017 dringend an Platz 2 und 3 Sanierungsarbeiten durchführen müssen. Auch bei den verhärteten Außenlinien gibt es Handlungsbedarf.

Der Verkaufsshop am Platz ist nun öfter und regelmäßiger geöffnet, so auch bei den Spielen unserer 2. Herren, Damen und vielen Jugendspielen. Diese erweiterten „Öffnungszeiten“ werden sehr gut angenommen.

Herrenfußball:

Trotz der gestrigen Niederlage unserer 1. Herren gegen Brockdorf II sind wir nach der letztjährigen „Seuchen-Saison“ sehr zufrieden in diesem Jahr

eher nach oben als nach unten zu gucken.  Der Trainer Raik Wolter hat verlängert und auch Oliver „Harry“ Hartmann bleibt an Bord. Am vergangenen Freitag haben wir

begonnen Gespräche mit jedem einzelnen Spieler zu führen um auch in der Saison 2017 / 2018 eine schlagkräftige Truppe stellen zu können. Zusätzlich hat der Kapitän

unserer SG A – Jugend, Jochen Harpenau, am Samstag zugesagt im nächsten Jahr in Langenberg spielen zu wollen. Ein weiterer  Zugang  zum Sommer 2017 ist bereits ebenfalls zu vermelden.

Unsere 2. Herren hat gestern mal wieder souverän mit 4:1 gewonnen. Es ist toll zu sehen wie die Jungs trotz des permanenten „Personalroulettes“ Siege einfahren und augenscheinlich Spaß haben.

Ein großer Verdienst unseres Trainers Ingo Kretschmar der ebenfalls bereits für die neue Saison zugesagt hat. Der Vorstand wird hier in den nächsten Wochen ebenfalls in die Gespräche mit der Mannschaft einsteigen um auch in der Saison 2017 / 2018 ausreichendes Personal stellen zu können. Unterjährig konnte auch in dieser Spielzeit einiges an Spielern „wiederbelebt“ werden so dass immer genug Mannen auf dem Platz standen.

Die Alten Herren (SG) sind am Samstag in die Hallenrunde eingestiegen. Auf heimischem Boden gab es Licht und Schatten. Auch hier konnte genug Personal gestellt werden und auch bei den vergangen Trainingseinheiten konnte eine deutliche Zunahme an aktiven Spielern verzeichnet werden. Hier ist unser Fußballobmann Jörg Erfmann selbst mit dabei und leitet das ganze zusammen mit Ralf Bolles vom HSV.  

Die Super Altligisten verwalten sich größtenteils selber, so dass wir dort zum Glück wenig gucken nach haben.

Damenfußball:

Unsere SG Damen belegen derzeit in der Kreisliga Cloppenburg / Vechta einen hervorragenden 2. Platz hinter den Damen aus Dinklage.

Das Trainerteam um Detlef Niehues kann stetigen Zulauf an Spielerinnen verzeichnen so dass wir hoffen und die Daumen drücken dass das Ziel „Aufstieg“ gelingt.

Jugendfußball:

Im Jugendfußball sind die Hallenrunden gestartet, unsere Trainer, Eltern und Betreuer lernen wieder viele Hallen im Landkreis kennen. Da die eigene Halle auch wieder sehr stark mit Turnieren belegt ist sind insbesondere Peter Lamping als auch Markus Vocks gefordert die Organisation der einzelnen Turniere auf die Beine zu stellen. Eine „Herkules-Aufgabe“ die beide hervorragend und selbstlos übernehmen. Zusätzlich haben sich wieder etliche Eltern bereit erklärt im Verkaufsshop zu unterstützen.

Dafür herzlichen Dank !

Donnerstags findet die bewährte „Fußball-Freizeit“ für die F- und E – Jugend statt. Unkompliziertes kicken in der Langenberger Halle. Daran nehmen jede Woche bis zu 30 Kinder teil !

Dank an Thorsten Grun und Markus Vocks die das begleiten !

Mit dem SV Holdorf haben wir eine ausgesprochen gute Zusammenarbeit in der SG. Hier gibt es durchweg nur positive Resonanz von Vereinen, Spielern und Trainern.

Lauftreff:

Die durch Tina Vocks und Heike-Marie Escherhaus geleitete Laufgruppe tritt regelmäßig bei Laufevents im Landkreis in Erscheinung. Sehr positiv ist die einheitliche Laufbekleidung angekommen auf die wir auch schön oft angesprochen worden sind. Zusätzlich ist der

Verein Initiator des kreisweiten „Volksbanken-Laufcup“. Als nächstes steht der Adventslauf in Dinklage am 27. November an.

Breitensport:

Hier möchten wir uns noch breiter aufstellen und ggfls. noch neue Gruppen ins Leben rufen. Leider ist es nicht so ganz einfach qualifiziertes Personal zu bekommen. Definitiv ein Bereich in dem wir noch stärker werden können.

Die Kinderturngruppen am Montag und Mittwoch werden gut angenommen und haben regen Zulauf.

Hier herzlichen Dank an die „Turnmuttis“ (+ Vincent und Hage)

Selbstverteidigung:

Das die Nachfrage so stark ist hätten wir selber nicht gedacht. Viele Neueintritte in den Verein verzeichnete die im Frühjahr ins Leben gerufene Abteilung „Selbstverteidigung“. Jeweils Mittwochs von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr trainieren die Kinder und Jugendlichen

in auf einander folgenden Gruppen. Sonntag Vormittag trainieren derzeit die Erwachsenen. Dank an Peter Lippolt für das Engagament.

Badminton:

Die schon lange etablierte Badminton Abteilung hat Ihren Haupttag am Montag. Ab 18:00 Uhr spielen die Kinder und Jugendlichen unter der Anleitung von Arnold Knittel, ab 19:00 Uhr kommen dann die Erwachsenen. Ein Wunsch bleibt bis dato unerfüllt: Spielbetrieb im Bereich Badminton in der Langenberger Halle. Vielleicht klappt es ja mal irgendwann. Unser Abteilungsleiter Simon Lampe „ist dran“.

Schiedsrichter:

Unser Abteilungsleiter Andreas Robben hat die Abteilung gut im Griff, wie verzeichnen ständig Zuwachs. Ein wichtiger Bereich der nicht vergessen werden darf !

Homepage:

Unser Webmaster Simon Lampe pflegt unsere Homepage vorbildlich, alle Artikel sind innerhalb kürzester Zeit online. Die Seite gibt uns die Möglichkeit einen lebendigen Verein zu präsentieren.

Berichte aus den Abteilungen auch gerne weiterhin an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsoring

Hier ist unser „1. Mann“ Bernd „Pelle“ Pellenwessel sehr umtriebig und hat bereits hervorragendes geleistet.

So hat unsere 1. Herren neue Trikots bekommen, die C Jugend ebenfalls. Sämtliche Fußball – Jugendtrainer sind mit neuen Jacken ausgestattet worden. Der Lauftreff hat einheitliche Funktionskleidung erhalten.

Bestellungen für den Vorstand (Jacken) und den Bereich Breitensport (Polo’s) sind in der Abarbeitung.. und, und , und…

Zusätzlich arbeiten wir daran den „Club 59“ stärker mit Leben zu füllen.

+++

Es dreht und bewegt sich also wieder viel im Verein !

Zum Schluss:

Hinter all den Zeilen stehen viele ehrenamtliche Trainer, Betreuer, Vorständler, …die zum Wohle der Allgemeinheit viel Zeit und Engagement einbringen.

Begegnet Ihnen weiterhin mit dem Respekt den Sie verdienen und weicht nicht vom Weg der konstruktiven Kritik, wo nötig, ab.

Nur so kann es weiterhin so toll funktionieren !

Ein herzliches und großes Dankeschön an alle Ehrenamtlichen im SV Handorf-Langenberg

Maik Escherhaus – 1. Vorsitzender