• verteidigung
  • fussball
  • breitensport
  • Badminton
  • Lauftreff unterwegs
    27. Februar 2017

    Unser Lauftreff hat das Thema „trail-run“ (Querfeldein-Lauf) für sich entdeckt. Gestern Morgen sind Maik Escherhaus, Jens Brune und Walter Stach (+ Freundin Jule) nach Visbek gefahren um an einem solchen Lauf teilzunehmen. 16 km über „Stock & Stein“. Hat riesig Spaß gemacht. Da sich mittlerweile eine größere Gruppe im Oldenburger Münsterland zu dieser besonderen Art der Läufe gefunden hat wird es nun einmal im Monat ein entsprechendes Event geben. Dies jeweils in einer anderen Kommune im Landkreis.

    Wer Lust und Interesse hat kann sich gerne über unseren Lauftreff „anmelden“.

  • Nachwuchs beim SVL II
    27. Februar 2017

    Manches fängt klein an, manches ganz groß, aber manchmal ist das Kleinste das Allergrößte!

    Mit diesem Zitat verkündete unser Trainer der 2. Herren Ingo Kretschmar die Geburt seines Sohnes Leo.

    Mama und Papa sind sehr stolz und vor allem sind beide wohlauf.

    Der Verein wünscht den beiden alles gute für die neue Aufgabe im Leben!

  • D1 der SG Holdorf/Langenberg dominiert Hallenturnier in Neuenkirchen!
    21. Februar 2017

    Am Samstag, den 12.02.2017 nahmen wir mit der D1 unserer SG Holdorf/Langenberg mit 2 Mannschaften am Hallenturnier in Neuenkirchen teil.

    An den Start gingen neben unseren beiden SG-Teams noch der SC Rieste, der SV Alfhausen, der TuS Engter, der BS Vörden und der TuS Neuenkirchen.

    Im ersten Spiel kam es sofort zum Aufeinandertreffen unserer beiden Mannschaften.

    Nach einem sehr ausgeglichenen Schlagabtausch gewann die  SG Holdorf/Langenberg 1 mit Interimstrainer Frank „Bocko“ Bocklage um Kapitän Janina Jendrzejewski  mit 3:1. Dies war aber nur der Anfang des Siegeszuges dieser Mannschaft. Der „neue“ Trainer stellte das Team immer wieder so gut ein, dass am Ende jedes Spiel gewonnen wurde. Das Torverhältnis von 24:4 zeigte noch einmal die Überlegenheit dieser Truppe.

    Nach der Auftaktniederlage gegen die SG Holdorf/Langenberg 1 gab sich die SG Holdorf/Langenberg 2 aber auch keine Blöße mehr. Es folgten noch 3 Siege und 2 Unentschieden, was am Ende Platz 2 bedeutete.

    Abschließend möchten wir uns noch einmal bei Lars Schulze von der D2 fürs Aushelfen im Tor der SG Ho/La 2 bedanken.

    Weiterhin danken wir Frank „Bocko“ Bocklage für die „Übernahme“ der SG Ho/La 1. Bei so einem Einstand in das Trainergeschäft muss man unbedingt über eine Weiterbeschäftigung reden!

  • Neue Anzüge für die E 2
    13. Februar 2017

    Dank des großzügigen Engagements von Michael Kreinest (Bauunternehmen F-J. Kreinest) konnte die E 2 Jugend unserer SG mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet werden.

    Die Kids haben sich riesig gefreut.

    Den Inhabern und dem Team vom Baugeschäft Kreinest aus Holdorf ein riesiges Dankeschön!

  • Testspielergebnisse I. Herren
    10. Februar 2017

    Am vergangenen Samstag bestritt unsere I. Herren das erste Testspiel. Beim Habenhauser FV II (Kreisliga A Bremen), sprang ein 4:3 Erfolg heraus. Die Tore erzielten zum 1:1 Florian Fischer, zum 2:1 und 3:1 traf Julian Decker und das 4:1 erzielte Thomas Wessel.

    Am Dienstag spielten wir zu Hause gegen den SV Gehrde (1. Kreisklasse OS-Land). In dem Spiel über 3x 30 min konnten wir nach frühem 0:2 Rückstand noch 3:2 gewinnen. Die Tore erzielten Sebastian Utas (1:2), Florian Fischer (2:2) und Markus Weimer zum 3:2.

    Das für Samstag, 11.02.17, geplante Testspiel in Lechtingen fällt aus. Das nächste Spiel ist dann am Freitag, 17.02.17, zu Hause gegen BW Langförden. Anstoß ist um 19:30 Uhr.

  • Jahreshauptversammlung
    7. Februar 2017

    Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am 17. März um 19:00 Uhr im Vereinslokal „zum Schanko“ statt.

    Ganz oben auf der Tagesordnung stehen Vorstandswahlen zum Gesamtvorstand.

  • Testspiele I. Herren
    6. Februar 2017

    Sa., 04.02.17, 12:00 Uhr: Habenhauser FV II – SV Handorf-Langenberg

    Di., 07.02.17, 19:30 Uhr: SV Handorf-Langenberg – SV Gehrde

    Sa., 11.02.17, 18:00 Uhr: SF Lechtingen III – SV Handorf-Langenberg

    Fr., 17.02.17, 19:30 Uhr: SV Handorf-Langenberg – BW Langförden

    Sa., 25.02.17, 13:00 Uhr: Barnstorfer SV – SV Handorf-Langenberg

    So., 26.02.17, 13:00 Uhr: BW Lohne IV – SV Handorf-Langenberg

     

    Erstes Punktspiel nach der Winterpause:

    So., 05.03.17, 13:15 Uhr: SFN Vechta II – SV Handorf-Langenberg

  • Sportlerball
    26. Januar 2017

    Bedingt durch den Ausfall unserer Homepage nun leider verspätet ein paar Zeilen zu unserem tollen Sportlerball.

    Dieser fand am 07. Januar 2017 im festlich geschmückten Saal „zum Schanko“ statt. Ca. 160 Besucher hatten sich eingefunden so dass wir bis auf einige wenige Plätze nahezu ausverkauft waren.

    Neben dem Bürgermeister Dr. Krug war eine kleine Abordnung des Holdorfer Sportvereins zugegen, wie auch König Mario Trumme nebst Schützenthron, das Blasorchester sowie viele Sportler und Mitglieder.

    Neben verschiedenen Ehrungen von verdienten Mitgliedern mit der silbernen und goldenen Ehrennadel des Vereins wurden am späteren Abend Udo Klose mit der goldenen Ehrennadel des

    NFV, Heike-Marie Escherhaus als Sportlerin des Jahres sowie Christof Wienholt als Sportler des Jahres geehrt.

    Mit der Band „Rock Tools“ hatten wir ein sehr glückliches Händchen bewiesen, machte Sie doch Musik vom allerfeinsten und heizte uns allen ordentlich ein.

    Eine sehr gelungene und unserem Verein würdige Veranstaltung die im Januar 2018 hoffentlich genauso schön wird.

  • B-Jugend mit neuen Trainingsanzügen
    25. Januar 2017

    Die 1. B-Jugend der SG Holdorf-Langenberg möchte sich hiermit bei Gerold Höge (Elektro-Sanitär-Heizungsbau) und Udo Schlarmann (Fliesen

    Scharmann) für die neuen Trainingsanzüge bedanken.

    Im neuen Outfit wurde die Endrunde der B-Jugend Futsal-Kreismeisterschaften erreicht. Der Kreismeister wird am

    29.01.2017 ab 09.00 Uhr in der Sporthalle in Neuenkirchen ausgespielt.

  • Wintercamp ein voller Erfolg
    21. Januar 2017

    Das Fliesen-Schlarmann Fußball Camp war ein voller Erfolg. Erstmalig im Landkreis haben wir ein Hallen – Fußball – Camp ausgerichtet. Dies in Co-Operation mit der Fußball-Schule „profits“ von Tommy Reichenberger.

    Knapp 30 Kinder haben 2 ½ tolle Tage (27.-29.12.16) mit Thomas Reichenberger und Ralf Lehmann (ex U21 Nationalspieler) verbracht und dabei so manchen neuen Trick gelernt.

    Eine tolle Veranstaltung, die wir im nächsten Jahr gerne widerholen möchten.

  • Alle Jahre wieder - das Indoorturnier des SV Handorf-Langenberg
    21. Januar 2017

    Das alljährliche interne Turnier war wieder ein voller Erfolg!

    In der Fun Staffel dominierten die Jugendbetreuer und gewannen all ihre 5 Spiele. Großen Anteil hatte Alex Zirat, der auch gleichzeitig bester männlicher Tor-schütze des Turniers war.

    Beste weibliche Torschützin war mit Abstand Anna Kemper, die auch mit ihrer Damenmannschaft den zweiten Platz mit 12 Punkten belegte.

    Den 3. Platz erkämpfte sich die 2. Damenmannschaft mit 6 Punkten gefolgt von der Frauenverstehermannschaft (Damen/Mädchenbetreuer) mit 5 Punkten.

    Das zweite Mal war die Lady Power Mannschaft am Start, die hochmotiviert ihre Spiele absolvierten und am Ende sogar 2 Punkte sich erkämpften. Somit waren sie punktgleich mit dem Schützenthron, ihr besseres Torverhältnis reichte für den 5. Platz. Eine tolle Leistung!

    In der aktiven Gruppe war es nicht ganz so deutlich. Zwar hat die 1. Herrenmannschaft ungeschlagen ihren Titel verteidigt (11Punkte)allerdings dicht gefolgt von der Überraschungsmannschaft des Turnieres.

    Den zweiten Platz belegte ganz der Vorstand mit nur einem Punkt Rückstand auf die 1. Herren. Sie spielten zum ersten Mal in der aktiven Gruppe, weil man glaubte, in dieser Gruppe mithalten zu können. Dies stellte sich im Nachgang als richtig dar.

    Dann kamen drei  Mannschaften mit je 7 Punkten. Das bessere Torverhältnis hatte die 1. A Jugend, gefolgt von der 2. Herren und nur minimal schlechter war die 2. A Jugend.

    Abgeschlagen belegte die Altherrenmannschaft den 6. Platz.

    Es war ein rundum gelungenes Turnier, wo der Spass im Vordergrund stand. Wenn auch mal in der ein oder andere Szene der Ehrgeiz zu spüren war, war es nie unfair.

    In lockerer Atmosphäre, mit netten Gesprächen, ließ man den Abend im Foyer ausklingen.

    Ein Dankeschön an unser Thekenpersonal Carina Heyden, Ann-Katrin Bley, Susi Meyer und Django Beckmann.

    Auch ein dickes Lob an Claus Deitermann, der sichtlich gern das Turnier moderierte.

    Unseren beiden Schiedsrichter wollen wir natürlich auch nicht vergessen. Andreas Robben und Martin Fischer leiteten souverän das Turnier, wobei Martin eine doppelte Funktion hatte. Wenn er mal nicht pfeifen musste, stand er im Tor vom Schützenthron. Das nennt man noch Ehrgeiz.

    Bei allen Spieler/innen möchten wir uns bedanken und alle Anwesenden, die dieses Turnier bereichert haben.

    Wir wünschen allen einen guten Start ins neue Jahr

    Euer Orgateam

     

    Die beiden Siegermannschaften: Oben die Jugendbetreuer in der Fun-Staffel und unten die 1. Herren in der aktiven Gruppe.

  • SVHL am 30.12. zum letzten mal in diesem Jahr am Ball!
    21. Januar 2017

    Wie in jedem Jahr findet auch diesesmal wieder der interne Budenzauber des SVHL statt.

    Am 30.12. ab 18:00 sind wieder 12 Mannschaften am Start. Aufgeteilt in zwei Gruppen geht es bei den Aktiven und den Hobbykickern um Tore.

    Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

  • Sportgala 2017
    21. Januar 2017

  • Fröhliche Weihnachten
    21. Januar 2017

    Der SV Handorf-Langenberg wünscht all den Aktiven, Ehrenamtlichen sowie Gönnern des Vereins ein frohes und friedliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr 2017.

    Für den Vorstand des SV Handorf-Langenberg

    Maik Escherhaus

     

  • FC Varenesch – SV Handorf-Langenberg 1:1 (0:1)
    21. Januar 2017

    Tore:

    0:1 Julian Riedlinger (8.)

    1:1 David Lücker (82.)

    Rote Karte:

    Florian Fischer (83.)

    Aufstellung:

    Bindrim, Thomas Wessel, Erfmann, Deters (90. Krause), Jonas Decker, Julian Decker (46. Wienholt), Fischer, Johannes Wessel, Nieberding, Riedlinger (70. Chojnacki), Herzog

    Die nächsten Spiele:

    So., 05.03.17, 13:15 Uhr: SFN Vechta II – SV Handorf-Langenberg

    So., 12.03.17, 15:00 Uhr: SV Handorf-Langenberg – SC Bakum II

    So., 19.03.17, 13:15 Uhr: RW Visbek II – SV Handorf-Langenberg

  • „Mit Humba zur Herbstmeisterschaft!“
    21. Januar 2017

    Hier geht´s zum Bericht des Heimsieges zur Herbstmeisterschaft!

  • E-Jugend spielt Endrunde in Langenberg
    21. November 2016

    Unsere SG E -2-Jugend mit den Trainern Markus Vocks und Thorsten Grun hat als Gruppen 1. die Zwischenrunde beendet und spielt nun am kommenden Sonntag um den Kreismeistertitel in heimischer Halle.

    Handorf-Langenberger in der Mannschaft sind  Markus und Niklas Vocks sowie Max Escherhaus.

    Los geht es am Sonntag ab 09:00 Uhr. Für Brötchen und heißen Kaffee ist gesorgt.

    Die Mannschaft würde sich über viele Besucher sehr freuen.

  • Sportgala 2017
    18. November 2016

  • Ehrenamt ganz groß
    17. November 2016

    Zwei Ehrenamtliche des SV Handorf-Langenberg sind gestern für Ihr langjähriges, ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet worden.

    Völlig zu Recht ist Markus Vocks mit dem diesjährigen Ehrenamtspreis des NFV Kreis Vechta bedacht worden. Dies mit einer Urkunde und einer DFB Uhr (limitierte Auflage).

    Unser Geschäftsführer Marcel Brune ist für sein langjähriges Engagement mit der silbernen Ehrennadel des NFV ausgezeichnet worden.

    Beiden Sportkameraden herzlichen Glückwünsch und unseren tief empfundenen Dank für die geleistete Arbeit !!

  • Aus der Arbeit des Vorstandes
    14. November 2016

    Unregelmäßig veröffentlichen wir an dieser Stelle Infos zum Vereinsleben und der Vorstandsarbeit.

    Vorstand / Personal:

    Zur nächsten Mitgliederversammlung (geplant ist diese am 04.03.2017) wird es Personalwechsel im Vorstand geben. Während sich der Großteil des Vorstandes zur Wiederwahl

    stellen wird haben Udo Klose (3. Vorsitzender), Jörg Erfmann (Fußballobmann) und Sara Glandorf (Breitensport) schon frühzeitig mitgeteilt, dass Sie nicht mehr zur Verfügung stehen werden.

    Hier wurden mit Dirk „Django“ Beckmann und Frank Zerhusen bereits 2 Kandidaten für eine Nachfolge (3. Vorsitzender + Fußballobmann) gefunden. Im Bereich „Breitensport“ sind wir noch auf der Suche.

    Termine:

    Am kommenden Mittwoch wird unser Jugendleiter Markus Vocks vom DFB mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet, am Freitag ist die Jahreshauptversammlung des KSB und am Samstag Abend die Weihnachtsfeier der

    SG Damen in der Sporthalle. Also alleine in dieser Woche wieder genug Termine „außer der Reihe“ die wir jedoch gerne wahrnehmen.

    Die gemeinsame Weihnachtsfeier der 1., 2. und Damenmannschaft findet am 03.12.16 in der Schützenhalle statt, die Jugend trifft sich am 04.12.16 bei Schanko.

    In der Zeit vom 27. – 29.12.16 findet erstmals das Fliesen-Schlarmann Fußball Camp in unserer Halle statt. Dies in Kooperation mit der Fußballschule von Tommy Reichenberger. Unser Organisator und Ansprechpartner ist Peter Lamping.

    Am 30. Dezember veranstalten wir wieder das interne Turnier für das es bereits etliche Meldungen gibt. Die Gruppierung „Ladypower“ ist schon fleißig am trainieren.

    Am 07. Januar findet dann die Sportgala in Kooperation mit dem Reitsportclub Handorf-Langenberg bei Schanko statt. Hier hat es am Sonntag Morgen noch einmal eine Vorstandssitzung

    gegeben um die letzten Feinarbeiten für den Ball zu besprechen. Karten (-Vorverkauf !) ab sofort über den Vorstand oder die Abteilungsleiter.

    Am 04.03.2017 um 18:00 Uhr planen wir dann die Generalversammlung bei Schanko. Dies unter anderem mit Vorstandswahlen.

    Administration / Liegenschaften:

    Der Bauantrag für die Tribüne in der Halle ist uns vom ausführenden Architekten zur Verfügung gestellt worden und ist nun auf dem Weg zum Landkreis. Baubeginn, wenn alles klappt, ist für den späten Frühling 2017 angedacht.

    Die Plätze machen uns ein bisschen Sorge. Diese werden derzeit sehr stark beansprucht, so dass wir im Frühjahr 2017 dringend an Platz 2 und 3 Sanierungsarbeiten durchführen müssen. Auch bei den verhärteten Außenlinien gibt es Handlungsbedarf.

    Der Verkaufsshop am Platz ist nun öfter und regelmäßiger geöffnet, so auch bei den Spielen unserer 2. Herren, Damen und vielen Jugendspielen. Diese erweiterten „Öffnungszeiten“ werden sehr gut angenommen.

    Herrenfußball:

    Trotz der gestrigen Niederlage unserer 1. Herren gegen Brockdorf II sind wir nach der letztjährigen „Seuchen-Saison“ sehr zufrieden in diesem Jahr

    eher nach oben als nach unten zu gucken.  Der Trainer Raik Wolter hat verlängert und auch Oliver „Harry“ Hartmann bleibt an Bord. Am vergangenen Freitag haben wir

    begonnen Gespräche mit jedem einzelnen Spieler zu führen um auch in der Saison 2017 / 2018 eine schlagkräftige Truppe stellen zu können. Zusätzlich hat der Kapitän

    unserer SG A – Jugend, Jochen Harpenau, am Samstag zugesagt im nächsten Jahr in Langenberg spielen zu wollen. Ein weiterer  Zugang  zum Sommer 2017 ist bereits ebenfalls zu vermelden.

    Unsere 2. Herren hat gestern mal wieder souverän mit 4:1 gewonnen. Es ist toll zu sehen wie die Jungs trotz des permanenten „Personalroulettes“ Siege einfahren und augenscheinlich Spaß haben.

    Ein großer Verdienst unseres Trainers Ingo Kretschmar der ebenfalls bereits für die neue Saison zugesagt hat. Der Vorstand wird hier in den nächsten Wochen ebenfalls in die Gespräche mit der Mannschaft einsteigen um auch in der Saison 2017 / 2018 ausreichendes Personal stellen zu können. Unterjährig konnte auch in dieser Spielzeit einiges an Spielern „wiederbelebt“ werden so dass immer genug Mannen auf dem Platz standen.

    Die Alten Herren (SG) sind am Samstag in die Hallenrunde eingestiegen. Auf heimischem Boden gab es Licht und Schatten. Auch hier konnte genug Personal gestellt werden und auch bei den vergangen Trainingseinheiten konnte eine deutliche Zunahme an aktiven Spielern verzeichnet werden. Hier ist unser Fußballobmann Jörg Erfmann selbst mit dabei und leitet das ganze zusammen mit Ralf Bolles vom HSV.

    Die Super Altligisten verwalten sich größtenteils selber, so dass wir dort zum Glück wenig gucken nach haben.

    Damenfußball:

    Unsere SG Damen belegen derzeit in der Kreisliga Cloppenburg / Vechta einen hervorragenden 2. Platz hinter den Damen aus Dinklage.

    Das Trainerteam um Detlef Niehues kann stetigen Zulauf an Spielerinnen verzeichnen so dass wir hoffen und die Daumen drücken dass das Ziel „Aufstieg“ gelingt.

    Jugendfußball:

    Im Jugendfußball sind die Hallenrunden gestartet, unsere Trainer, Eltern und Betreuer lernen wieder viele Hallen im Landkreis kennen. Da die eigene Halle auch wieder sehr stark mit Turnieren belegt ist sind insbesondere Peter Lamping als auch Markus Vocks gefordert die Organisation der einzelnen Turniere auf die Beine zu stellen. Eine „Herkules-Aufgabe“ die beide hervorragend und selbstlos übernehmen. Zusätzlich haben sich wieder etliche Eltern bereit erklärt im Verkaufsshop zu unterstützen.

    Dafür herzlichen Dank !

    Donnerstags findet die bewährte „Fußball-Freizeit“ für die F- und E – Jugend statt. Unkompliziertes kicken in der Langenberger Halle. Daran nehmen jede Woche bis zu 30 Kinder teil !

    Dank an Thorsten Grun und Markus Vocks die das begleiten !

    Mit dem SV Holdorf haben wir eine ausgesprochen gute Zusammenarbeit in der SG. Hier gibt es durchweg nur positive Resonanz von Vereinen, Spielern und Trainern.

    Lauftreff:

    Die durch Tina Vocks und Heike-Marie Escherhaus geleitete Laufgruppe tritt regelmäßig bei Laufevents im Landkreis in Erscheinung. Sehr positiv ist die einheitliche Laufbekleidung angekommen auf die wir auch schön oft angesprochen worden sind. Zusätzlich ist der

    Verein Initiator des kreisweiten „Volksbanken-Laufcup“. Als nächstes steht der Adventslauf in Dinklage am 27. November an.

    Breitensport:

    Hier möchten wir uns noch breiter aufstellen und ggfls. noch neue Gruppen ins Leben rufen. Leider ist es nicht so ganz einfach qualifiziertes Personal zu bekommen. Definitiv ein Bereich in dem wir noch stärker werden können.

    Die Kinderturngruppen am Montag und Mittwoch werden gut angenommen und haben regen Zulauf.

    Hier herzlichen Dank an die „Turnmuttis“ (+ Vincent und Hage)

    Selbstverteidigung:

    Das die Nachfrage so stark ist hätten wir selber nicht gedacht. Viele Neueintritte in den Verein verzeichnete die im Frühjahr ins Leben gerufene Abteilung „Selbstverteidigung“. Jeweils Mittwochs von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr trainieren die Kinder und Jugendlichen

    in auf einander folgenden Gruppen. Sonntag Vormittag trainieren derzeit die Erwachsenen. Dank an Peter Lippolt für das Engagament.

    Badminton:

    Die schon lange etablierte Badminton Abteilung hat Ihren Haupttag am Montag. Ab 18:00 Uhr spielen die Kinder und Jugendlichen unter der Anleitung von Arnold Knittel, ab 19:00 Uhr kommen dann die Erwachsenen. Ein Wunsch bleibt bis dato unerfüllt: Spielbetrieb im Bereich Badminton in der Langenberger Halle. Vielleicht klappt es ja mal irgendwann. Unser Abteilungsleiter Simon Lampe „ist dran“.

    Schiedsrichter:

    Unser Abteilungsleiter Andreas Robben hat die Abteilung gut im Griff, wie verzeichnen ständig Zuwachs. Ein wichtiger Bereich der nicht vergessen werden darf !

    Homepage:

    Unser Webmaster Simon Lampe pflegt unsere Homepage vorbildlich, alle Artikel sind innerhalb kürzester Zeit online. Die Seite gibt uns die Möglichkeit einen lebendigen Verein zu präsentieren.

    Berichte aus den Abteilungen auch gerne weiterhin an webmaster@sv-handorf-langenberg.de

    Sponsoring

    Hier ist unser „1. Mann“ Bernd „Pelle“ Pellenwessel sehr umtriebig und hat bereits hervorragendes geleistet.

    So hat unsere 1. Herren neue Trikots bekommen, die C Jugend ebenfalls. Sämtliche Fußball – Jugendtrainer sind mit neuen Jacken ausgestattet worden. Der Lauftreff hat einheitliche Funktionskleidung erhalten.

    Bestellungen für den Vorstand (Jacken) und den Bereich Breitensport (Polo’s) sind in der Abarbeitung.. und, und , und…

    Zusätzlich arbeiten wir daran den „Club 59“ stärker mit Leben zu füllen.

    +++

    Es dreht und bewegt sich also wieder viel im Verein !

    Zum Schluss:

    Hinter all den Zeilen stehen viele ehrenamtliche Trainer, Betreuer, Vorständler, …die zum Wohle der Allgemeinheit viel Zeit und Engagement einbringen.

    Begegnet Ihnen weiterhin mit dem Respekt den Sie verdienen und weicht nicht vom Weg der konstruktiven Kritik, wo nötig, ab.

    Nur so kann es weiterhin so toll funktionieren !

    Ein herzliches und großes Dankeschön an alle Ehrenamtlichen im SV Handorf-Langenberg

    Maik Escherhaus – 1. Vorsitzender

  • SV Handorf-Langenberg – GW Brockdorf II 0:3 (0:1)
    14. November 2016

    Tore:

    0:1 Alexander Buß (13.)

    0:2 Florian Deters (51.)

    0:3 Tobias Kohl (81.)

    Aufstellung:

    Bindrim, Benjamin Decker, Erfmann, Deters, Jonas Decker, Julian Decker, Knaub, Herzog, Utas (81. Chojnacki), Buck, Weimer

    Die nächsten Spiele:

    Fr., 18.11.16, 19:30 Uhr: SW Osterfeine II – SV Handorf-Langenberg

    So., 27.11.16, 14:00 Uhr: SV Handorf-Langenberg – FC Varenesch

    Sa., 03.12.16, 14:00 Uhr: FC Varenesch – SV Handorf-Langenberg

  • Vorstand setzt auf Kontinuität im Herrenfußball
    10. November 2016

    Raik Wolter, der Trainer der 1. Herren Fußballmannschaft hat bereits frühzeitig für die Saison 2017 / 2018 verlängert.

    Dies ist nicht nur den derzeit guten Ergebnissen geschuldet sondern insbesondere der hervorragende Arbeit die Raik für Verein und Mannschaft leistet.

    Der Vorstand freut sich außerordentlich, das die Vertragsverlängerung so schnell und unkompliziert vollzogen werden konnte.

    Raik und der Mannschaft weiterhin viel Erfolg !

    Weiterhin hat auch der langjährige Betreuer Oliver „Harry“ Hartmann sein Engagement für die kommende Saison bestätigt.

    Harry, ausdrücklich herzlichen Dank für Dein bisheriges und zukünftiges, großartiges Engagement !!

     

    Weiterhin ist der Vorstand in guten Gesprächen um auch bei der 2. Herrenmannschaft mit unserem Trainer Ingo Kretschmar eine weitere, wichtige Personalie klären zu können.