News

Eine runde Sache war es für den Tross aus Handorf-Langenberg der sich in der Landeshauptstadt die Niedersachsenmeisterschaft im eSports angeguckt hat. Für Furore sorgten nicht nur die lila-weißen Anhänger die letztlich den „Supporter-Preis“ aller 96 Teams verliehen bekamen. Da war es nicht so schlimm dass Marc und Kai nicht ganz oben aufs Treppchen kamen.

Ein ausführlicher Bericht bitte hier: 
https://www.sportbuzzer.de/artikel/zocken-vor-riesenkulisse-viele-begeisterte-zuschauer-beim-2-nfv-e-football-cup-i/

Neuer Trainer 1. Herren Nachdem unser Erfolgscoach Jose Corvo zum Ende der Saison seinen wohlverdienten Abschied vom Traineramt verkündet hat wurde sich um einen Nachfolger gekümmert. Eine Findungskommission unter Führung unseres Obmannes Frank Zerhusen hat verschiedene Gespräch geführt. Seit Mitte November ist klar dass André Münzebrock zur neuen Saison in der Festung an der Bergstraße tätig sein wird. André ist im Besitz der Trainer-B-Lizenz, hat mehrere Mannschaften in seinem Heimatort Neuenkirchen trainiert und ist aktuell Trainer der U 17 vom TuS Bersenbrück. Der Familienvater (3 Töchter) freut sich bereits auf seine neue Aufgabe und steht bereits im intensiven Austausch zwecks Planungen für die kommende Spielzeit. Wir wünschen André einen guten Start und freuen uns auf die gemeinsame Aufgabe.

Termine zum notieren Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am 04.04.2020 um 17:00 Uhr bei Schanko statt. Die Sportwerbewoche ist vom 17.07-26.07.2020. 

Am Donnerstag, den 09.01.2020 wurden die 24 Gruppen der 2. NFV eFootball-Cup ausgelost. Dies konnte live auf Facebook und Twitter verfolgt werden.

Unsere Jungs treffen in der Gruppe 2 auf folgende Gegner:

1. FC Sarstedt von 2017 e.V.                   NFV – Kreis Hildesheim

TSV Arminia Vöhrum                               NFV – Kreis Peine

TSV Uesen e.V. von 1924                      NFV – Kreis Verden

Hier nochmals die genauen Details für die Fahrt mit dem Fanbus.

Datum: 19. Januar 2020 

Abfahrt: 09.00 Uhr

Abfahrtort: Dorfgemeinschaftshaus „Zum Schanko“, Steinfelder Damm 50, 49451 Holdorf

Rückfahrt klären wir nach Turnierverlauf unserer Mannschaften.


Nur noch wenige Restkarten vorhanden. Sei in Hannover dabei und unterstütze Kai und Marc

RESTKARTEN VORHANDEN // RESTKARTEN VORHANDEN // RESTKARTEN VORHANDEN

Der  SV Handorf-Langenberg setzt am Sonntag, den 19. Januar 2020 einen Fanbus zur                                       2. eFootball-Niedersachsenmeisterschaft in der Swiss Life Hall in Hannover ein.

Es sind noch Restkarten vorhanden. Der Preis pro Person für den Bus beträgt 12 Euro. Abfahrt ist beim Dorfgemeinschaftshaus „Zum Schanko“. Genaue Zeit wird noch bekannt gegeben.

Bei Interesse bitte an Marcel Brune (Mobil: 01573-0923088)                                                                                 oder Frank Zerhusen (Mobil: 0177 – 4439856) wenden.

Siege gegen SV Holdorf II und GW Brockdorf I bescheren den 4. Tabellenplatz. 
GW Mühlen I  gewinnt das Turnier vor Amasyaspor Lohne I und dem SV Holdorf I.

Die Lila-Weißen holten überraschend beim 22. Holdorfer Volksbanken-Supercup den 4. Tabellenplatz. Unter Co-Trainer Benjamin „Benny“ Decker wurden folgende Ergebnisse erzielt:

Amasyaspor Lohne I – SV Handorf – Langenberg I 1 : 1

SV Handorf – Langenberg I – SV Holdorf II 5 : 3

SV Handorf – Langenberg I – SV Holdorf I 0 : 3

RW Damme I – SV Handorf – Langenberg I 3 : 0

SV Handorf – Langenberg I – GW Mühlen I 0 : 1

GW Brockdorf I – SV Handorf – Langenberg I 0 : 2

Torschützen: Matthias „Matze“ Bavendiek 3, Jan Beck 2, Paul „Pyol“ Brinkschulte 2 und Yahia „Isco“ Yildiz 1.

Unsere Lila-Weißen haben sich sehr gut verkauft. Bedanken möchten wir uns noch beim Gastgeber für die tolle Organisation. Wir kommen immer gerne wieder.

Der Geschäftsführer

Der 20fache ungarischer Meister Ujpest Budapest gewinnt trotz zweier Niederlagen zum Auftakt am Ende verdient den Lilaweißen Budenzauber des SV Handorf-Langenberg!

KL - Das Orga-Trio um Marcel Brune, Frank Zerhusen und Kai Landwehr waren sehr zufrieden mit dem Verlauf des Lilaweißen Budenzauber. Es war ein faires, spannendes Turnier mit einem geselligen, feucht-fröhlichen Ausklang. Die doppelt gewerteten Tore unsere weiblichen Spielerinnen sorgten stets für Spannung auf dem Parkett. Vor allem in den Penaltyschießen war hier Taktik, Cleverness und Können gefragt. Für SgH konnten im Übrigen 680,- € gesammelt werden.

Nicht nur die Lilaweissen des SVL und die Damen der SG Holdorf/Langenberg auch unsere Berliner Gäste von Tennis Borussia sowie unsere Dinklager Gäste von der neuen JSG Ho-Di-La ) wurden herzlichst aufgenommen und waren überwältigt von der Langenberger Gastfreundschaft

An dieser Stelle möchte sich das Orga-Trio nochmal ausdrücklich an das Schiedsrichter-Team um Kai und Paul Brinkschulte sowie Frank und Robin Heyden für Ihre tadellose Leistung bedanken. 

Nicht nur das „Junge Gemüse“ überzeugte auf dem Parkett auch die „Best Ager“ aus der Superaltliga drückten dem Lilaweissen Budenzauber Ihrem Stempel auf. Willi Meyer schnürte mit 73 Jahren noch die Fußballschuhe und führte als erfahrener Routinier sein Team Ujpest Budapest zum verdienten Turniersieg, trotz zweier Auftaktniederlagen. Darüberhinaus brillierte Ludger Hackmann kaltschnäuzig vor dem Tor. Leider konnten seine 3 Turniertreffer das unglückliche Ausscheiden von TeBe Berlin in der Vorrunde nicht verhindern.

MVP wurde eine der jüngsten auf dem Parkett. Die B-Jugendliche Mia Deitermann (ebenfalls Budapest) kam während des Spiels so richtig in Fahrt steuerte mehrer Tore in der Vorrunde sowie im Penaltyschießen bei und war durch Ihre stete Ihre unbändige Kampfkraft und Torgefährlichkeit immer ein Unruheherd bei den Ungarn. Daher wurde sie zurecht zur wertvollsten Spieler(in) des Turniers gekürt

Torschützenkönig wurde JSG-Jugendspieler Bjarne Korte (Budapest) mit 7 Treffern, er verwies Maxi Heil (FC Toulouse) sowie Yahia Yildiz (AC Florenz) mit je 6 Treffern auf die Plätze 2 und 3.

Das Turnier in Zahlen:

Vorrunde

Gruppe „SVL“

1. FC Erzgebirge Aue 11:4 +7 12 Punkte

2. FC Toulouse 10:6 +4 6 Punkte

3. SV Handorf-Langenberg 6:4 +2 6 Punkte

4. Austria Wien 7:11 -4 3 Punkte

5. RSC Anderlecht 5:14 -9 0 Punkte

Gruppe „TeBe“

1. AC Florenz 8:7 +1 7 Punkte

2. Ujpest Budepest 11:6 +5 6 Punkte

3. VFL Osnabrück 5:7 -2 5 Punkte

4. Austria Salzburg 4:8 -4 5 Punkte

5. Tennis Borussia Berlin 5:5 0 4 Punkte

Viertelfinale

Aue – Salzburg 4:2

Budapest – SVL 3:1 n. Penaltyschießen

Florenz – Wien 4:2

Toulouse – VFL Osnabrück 4:3 n. Penaltyschießen

Halbfinale:

Aue – Budapest 1:2

Florenz – Toulouse 3:2

Finale:

Budapest – AC Florenz 4:3 n. Penaltyschießen

Vom 27.12. – 29.12.2019 richtete der SV Handorf – Langenberg bereits zum 4. Mal das Winter – Fußballcamp aus. 

Die Sportagentur „profits“ von Tommy Reichenberger, dem ehemaligen Fußballprofi unter anderem von Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt und dem VFL Osnabrück und sein Team sorgten 3 Tage lang für Spiel und Spaß bei den Kids.

Bereits in der Vergangenheit stieg die Teilnehmerzahl von Jahr zu Jahr. In diesem Jahr erreichten wir die maximale Anzahl von 36 Kids bereits Wochen vor Campbeginn. 

Das Fußballcamp, ausgelegt für Kids im Alter von 6 – 13 Jahren, erfreut sich immer größerer Beliebtheit auch über die Langenberger Grenzen hinaus. Wir freuen uns, dass das Interesse auch in den umliegenden Ortschaften, wie z.B. Damme, Vörden, Dinklage, Osterfeine und Hunteburg stetig steigt. 

Die qualifizierten Trainer boten über die kompletten Tage ein sehr ansprechendes Programm mit vielen taktischen Übungseinheiten, aber auch individuell angepassten Übungen, je nach Fähigkeiten der einzelnen Spieler bzw. Spielergruppen. Alle Kids waren über die gesamte Zeit extrem engagiert und motiviert bei der Sache. 

Alle 36 Teilnehmer bildeten von Beginn an eine geschlossene Einheit. Egal ob groß oder klein, alt oder jung, jeder Einzelne unterstützte andere Mitspieler wo er nur konnte. Hierbei möchten wir ein ganz besonderes Lob an die „ältesten Spieler“ aussprechen, denn Sie haben sich vorbildlich um die „Kleinsten“ gekümmert. 

Es war ein respektvoller und harmonischer Umgang über die kompletten Tage – etwas, was man sich in den heutigen Tagen häufiger wünscht, ein geschlossenes „Wir-Gefühl“!

Am letzten Tag wurde zum Abschluss noch ein großes Champions League Turnier gespielt, bei dem alle Spieler nochmal ihre Kräfte mobilisierten und unter den Augen der Eltern ihr Können zeigen konnten.

Im Anschluss an das Camp wurde zusammen mit den Eltern gegrillt und 3 wirklich tolle Tage endeten somit in geselliger Runde.

Ein großes Dankeschön geht an Tommy Reichenberger, Kerstin Brörmann, Kevin Stwolinski und Johannes Rechtien von der Sportagentur „profits“, sowie an das gesamte Orga-Team des SV Handorf-Langenberg, bestehend aus Peter Lamping, Michael Bley, Bernd Pellenwessel, Frank Zerhusen, Jürgen Schröder und Timo Muhle, die allesamt eine hervorragende Arbeit geleistet und für eine extrem harmonische Stimmung gesorgt haben. 

Ende des Jahres 2020 wird dann die 5. Auflage folgen.

Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Mit sportlichem Gruß

Euer Orga-Team

Der SV Handorf-Langenberg unterstützt sein Team; Kai und Marc mit vollem Bus nach Hannover

Die Kreismeister sind ermittelt, das Teilnehmerfeld für den 2. NFV-eFootball-Cup steht fest: Nach 32 Kreismeisterschaften kann die eFootball-Niedersachsenmeisterschaft am Sonntag, 19. Januar, kommen. Gespielt wird ab 13 Uhr in der Swiss Life Hall in Hannover. Der Eintritt ist frei.

Qualifiziert für das Endturnier in der Landeshauptstadt haben sich die ersten drei Teams jeder Kreismeisterschaft – aus demFußballkreis Vechta sind das SFN Vechta, TV Dinklage und der SV Handorf – Langenberg. Dazu kommen mit dem TSV Fortuna Oberg, TuS Eschede und TSV Altenwalde die drei Erstplatzierten des 1. NFV-eFootball-Cups aus dem Vorjahr.

Bei der Neuauflage der eFootball-Niedersachsenmeisterschaft treten damit in diesem Jahr 96 Teams an, die in 24 Gruppen à vier Mannschaften spielen. Die ersten beiden Teams aus jeder Gruppe ziehen schließlich in die K.o.-Runde ein, die mit dem 32er-Finale beginnt. Das Finale ist für 18.30 Uhr geplant.

In Hannover erwartet die 96 besten eFootball-Teams aus Niedersachsen ein attraktives Turnier. Bereits am Vortag steigt in der Halle mit dem SPORTBUZZER-Masters das größte Hallenturnier Hannovers und der Region. Gespielt wird das Turnier mit Rundumbande und auf Kunstrasen – und das an beiden Tagen. Denn: Die eFootball-Stationen mit Tischen, Stühlen, Monitoren und Konsolen werden beim 2. NFV-eFootball-Cup direkt auf der Spielfläche aufgebaut. Eine große Live-Bühne sowie Videowand für die bis zu 2000 Zuschauer runden das Gesamtbild ab.

Der SV Handorf – Langenberg setzt hierfür einen Fanbus ein. Abfahrt ist um 9.30 Uhr beim Dorfgemeinschafthaus „Zum Schanko“. Die Rückfahrt wird nach jeweiligem Turnierausgang geplant. Der Bustransfer kostet pro Person 12 Euro. Getränke werden im Bus verkauft. Die Karten sind am Montag, den 30.12.2019 beim „Lila-Weißen Budenzauber in der Sporthalle Handorf-Langeberg käuflich zu erwerben. Beginn ist um 17.00 Uhr. Natürlich können diese aber auch bei Marcel Brune (Mobil: 01573 – 0923088) erworben werden.

Los kommt alle Mit!! Lasst uns Kai und Marc auf den Weg zum Turniersieg begleiten!!

Eure SVHL Familie

Der Geschäftsführer

Jugendtrainer Jörg Erfmann bietet Heiligabend unter dem Motto“ Wir warten auf´s Christkind“ Hallenfußball für Kindern an

Der Geschäftsführer und Vereinsehrenamtsbeauftragter Marcel Brune überraschte Jugendtrainer Jörg Erfmann am heutigen Heiligabend in der Sporthalle in Handorf-Langenberg mit einem kleinen Geschenk.

Jörg Erfmann bietet schon einige Jahre an Heiligabend Hallenfußball für Kinder unter dem Motto „Wir warten auf´s Christkind“ an. Während Jörg mit den Kindern Fußball spielt, können viele Eltern noch einiges an Heiligabend erledigen.

Wie man sieht, steht das Ehrenamt auch Heiligabend nicht still in unserem Verein.

Im Namen des Vorstandes und der SVL-Familie einen großen Dank an Jörg. Wir wissen schon was wir an Dich haben.

Wir lieben Ehrenamt – SV Handorf – Langenberg von 1959 e.V.

Der Geschäftsführer

Marcel Brune

Social Media

  • SVL bekommt „Supporters-Preis“ Der SVL hat von allen Niedersächsischen Mannschaften die meiste Stimmung gemachtbund ist deshalb bei der E Sports Meisterschaft mit einem besonderen Preis ausgezeichnet worden. #Niedersachsens_ No.1 💪. #nurdersvl 💜 ... See MoreSee Less

    2 days ago  ·  

    Auf facebook ansehen

    SVL goes Hannover Der SVL ist auf dem Weg zur Niedersachsenmeisterschaft im eSports nach Hannover. Wichtig: Kai und Marc sind auch dabei. #support_your_local_heroes 💪 #nurdersvl 💜 ... See MoreSee Less

    2 days ago  ·  

    Auf facebook ansehen

    Ingo Kretschmar verlängert Unser Trainer der herausragenderen, grandiosen 2. Herren Mannschaft hat für die neue Saison zugesagt. Derzeit, als Aufsteiger, auf dem 1. Tabellenplatz liegend hat Ingo mehr als bewiesen dass er erfolgreich „coachen“ kann. Wir sind daher mehr als glücklich dass Ingo uns als Trainer erhalten bleibt. #nurdersvl 💜 #Hammer_und_Ähre 🙅‍♂️ #Aufstieg 🤘 ... See MoreSee Less

    2 days ago  ·  

    Auf facebook ansehen

    Neuer Trainer 1. Herren Nachdem unser Erfolgscoach Jose Corvo zum Ende der Saison seinen wohlverdienten Abschied vom Traineramt verkündet hat wurde sich um einen Nachfolger gekümmert. Eine Findungskommission unter Führung unseres Obmannes Frank Zerhusen hat verschiedene Gespräch geführt. Seit Mitte November ist klar dass André Münzebrock zur neuen Saison in der Festung an der Bergstraße tätig sein wird. André ist im Besitz der Trainer-B-Lizenz, hat mehrere Mannschaften in seinem Heimatort Neuenkirchen trainiert und ist aktuell Trainer der U 17 vom TuS Bersenbrück. Der Familienvater (3 Töchter) freut sich bereits auf seine neue Aufgabe und steht bereits im intensiven Austausch zwecks Planungen für die kommende Spielzeit. Wir wünschen André einen guten Start und freuen uns auf die gemeinsame Aufgabe.
    #hammer_und_ähre 🙅‍♂️ #nurdersvl 💜
    ... See MoreSee Less

    5 days ago  ·  

    Auf facebook ansehen

    Termine zum notieren Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am 04.04.2020 um 17:00 Uhr bei Schanko statt. Die Sportwerbewoche ist vom 17.07-26.07.2020. #nurdersvl 💜 ... See MoreSee Less

    5 days ago  ·  

    Auf facebook ansehen

    E-Sports Restkarten Zur Niedersachstenmeisterschaft im E-Sports am kommenden Sonntag den 19.01.2020 in Hannover setzen wir einen Bus ein. Es sind noch ca. 10 Restkarten vorhanden. Kosten 12,-. Gerne nehmen wir auch Fans aus Dinklage oder Vechta mit die Ihr Team unterstützen wollen. Gerne bei Marcel Brune melden: 0157 30923088 ... See MoreSee Less

    1 week ago  ·  

    Auf facebook ansehen
    Auf facebook folgen
  • Auf instagram folgen