Jeden Dienstag pünktlich um 15:30 Uhr das gleiche Bild: wie an der Perlenschnur gezogen, sitzen die Kids unserer F- und E-Junioren in der Langenberger Sporthalle und richten die Augen gebannt auf Thorsten Grun. Seit nunmehr drei Jahren veranstaltet er während der Hallensaison wöchentlich die sogenannte Fußballfreizeit für unsere kleinen Kicker und ist auch diesmal sichtlich bemüht, möglichst gleichstarke Mannschaften einzuteilen. Meistens gelingt es ihm nach kurzen Diskussionen, alle Kinder in das passende Team einzuordnen. Schnell noch Leibchen über die sündhaft teuren Trikots mit dem Aufdruck „Ronaldo, Messi und Co.“ – und schon rollt der Ball. Gute 20 Kinder nehmen in der Regel das Angebot war, welches vor drei Jahren eher zufällig entstanden ist. An einem regnerischen Tag wollte man einfach mal eine freie Hallenzeit nutzen, um mit ein paar Kids ungezwungen zu kicken. Die Resonanz war so gut, dass Thorsten sich kurzerhand entschlossen hat, den Termin fest zu etablieren – dies nunmehr in der dritten Auflage. Es ist eine wahre Freude zu sehen, wie die Kinder großen Spaß am Spiel in der lockeren Atmosphäre haben. Hier zeigt sich, dass insgesamt vier Jahrgänge auf vollkommen unterschiedlichem Leistungsniveau ohne Schwierigkeiten miteinander Fußball spielen können. Dies kommt dem vielfach geforderten „Straßenfußball“ sehr nahe. Die Kids regeln die Angelegenheiten meistens alleine – nur sehr selten muss Thorsten mal eingreifen. Im schlimmsten Fall mault ein „Kleiner“ weil ein „Großer“ nicht runter will vom Feld. Tricks und Skills sind an der Tagesordnung und wenn eine Mannschaft zu dominant ist, wechselt man die Spieler einfach untereinander und stellt somit Chancengleichheit wieder her. Um 17:00 Uhr stehen dann die G-Junioren auf der Matte und die 1,5 Stunden sind mal wieder viel zu schnell vorbei. Ab auf die Bank – Leibchen aus! „ … Es hat wieder riesig Spaß gemacht und wir verabschieden uns mit einem – Gut Sport!!!“
Menschen wie Thorsten Grun stehen exemplarisch für das „gelebte Ehrenamt“, ohne die unsere Vereine nicht bestehen könnten.
Hierfür bedanken sich die Verantwortlichen der Spielgemeinschaft Holdorf-Langenberg ganz herzlich und hoffen, dass es auch zukünftig heißt: Dienstags ist Fußballfreizeit mit Thorsten!